Kinaesthetics

Kinaesthetics

Kinaesthetics ist eine erfahrungsbasierte Wissenschaft, die sich über dreissig Jahre v. a. in der Krankenpflege und in der Betreuung von Menschen mit einer Behinderung etabliert hat. Also dort, wo Menschen in ihren Alltagsaktivitäten Unterstützung brauchen.

Als Pflegefachpersonen oder pflegende Angehörige sind Sie mit der Frage beschäftigt, wie Sie ihre BewohnerInnen oder ihre Angehörigen angepasst und ressourcenorientiert unterstützen und dabei gesund bleiben können. Kinaesthetics-Bildungsangebote sind so angelegt, dass Sie Ihre Fragen aktiv bearbeiten können. Sie lernen in Kinaesthetics-Kursen, Ihre alltägliche Bewegung bewusst wahrzunehmen und besser zu verstehen. Die erhöhte Bewegungskompetenz verbessert die eigene Anpassungsfähigkeit in der Interaktion mit anderen Menschen.

Kinaesthetics ist jedoch keine „Technik“, sondern eine Erfahrungswissenschaft, die sich aus einer Innenperspektive mit den Fragen beschäftigt: „Wie funktioniere ich als Mensch? Wie steuere ich mein Verhalten und meine Lernprozesse?“ Darum können Sie Kinaesthetics auch nutzen, um Ihre persönlichen Annahmen und Muster zu reflektieren und zu bearbeiten.

Die Lernmethoden und Werkzeuge sind aufbauend und an das jeweilige Bildungsangebot angepasst.

 

Link Infoblatt 1

 www.kinaesthetics.ch